Angekündigt hatten sie es ja schon vor rund zwei Jahren – zum Monatsende aber ist es soweit: Die beiden langjährigen Vorstände Peter Lang und Reinhard Dölfel gehen in Ruhestand und verlassen damit die aus Hollfeld-Waischenfeld-Aufseß und Heiligenstadt hervorgegangene Raiffeisenbank Fränkische Schweiz. Aus dem übergangsweisen Vierer- wird damit wieder ein Zweier-Vorstand mit Heiko Dippold und Martin Wretschitsch.