PEGNITZ. Es ist ein Drama, jedes Jahr aufs Neue: Sobald die Temperaturen anziehen und es wärmer wird – oder im Spätherbst länger wärmer bleibt –, ist der Vorbereitungsplan in Trümmern. Die Eishockey-Mannschaften des EVP sind in ihrer Saisonplanung vom Wetter abhängig, weil das Eisstadion nicht überdacht ist – ein klarer Nachteil gegenüber der Konkurrenz, auch und gerade bei den Jugendmannschaften. Der Grund: Das Eisstadion am Cabriosol hat kein Dach. Doch diese Situation könnte sich dramatisch ändern.