Finnisches Duo an der Bande Mikko Rämö neuer Tigers-Assistenzcoach

Finnisches Duo an der Bande: Tigers-Trainer Petri Kujala (links) wird künftig dauerhaft von Mikko Rämö unterstützt. Foto: Alexander Vögel

EISHOCKEY. Von der Teilzeitkraft zum Festangestellten – Mikko Rämö, der in der zurückliegenden DEL2-Saison die Torhüter der Bayreuth Tigers auf Honorarbasis unter seinen Fittichen hatte, wird nun fest als Assistenzcoach ins Trainerteam integriert. Der 38-jährige Finne wird Tigers-Trainer Petri Kujala als Assistenzcoach zur Seite stehen.

„Ich bin weiterhin verantwortlich für die Torhüter, aber auch für sonstiges Individualtraining, die Videoanalyse und werde Petri unterstützen, wo immer er mich braucht“, beschreibt Rämö sein künftiges Aufgabengebiet und ergänzt: „Ich kenn Petri ja schon Jahre und weiß daher, dass wir in puncto Philosophie auf einer Wellenlänge liegen.“ Gleichzeitig möchte er sich selbst als Trainer weiterentwickeln, sagt der Finne. „Um zu lernen, dafür sind die Bayreuth Tigers genau die richtige Organisation.“

„Wir sind davon überzeugt, dass eine Konstante – auch auf der Trainerbank – sehr wichtig ist. Mikko füllt diese Position, wie wir in den letzten Monaten festgestellt haben, sehr gut aus“, wird Tigers-Geschäftsführer Matthias Wendel in einer Vereinsmitteilung zitiert.

Die nun feste Verpflichtung Rämös sei ein weiterer Mosaikstein in der mittel- und langfristigen Konzeption der Tigers, sich weiter zu professionalisieren. Bereits beim ersten Engagement des ehemaligen Top-Torwarts, der bis zum Frühjahr 2018 noch bei den Tölzer Löwen im Tor stand, sei eine weitere und länger anhaltende Tätigkeit ins Auge gefasst worden, die nun mit einem Vertrag für die kommende DEL2-Spielzeit umgesetzt werde, ergänzt Wendel.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading