Fast alle Stadträte kamen am vergangenen Mittwoch zur letzten haushaltsvorbereitenden Sitzung in die Wiesweiherhalle. Ein positives Zeichen, nachdem bei der vorherigen Sitzung der Stadtrat nur knapp beschlussfähig war. In knapp zwei Wochen soll nun der Haushalt verabschiedet werden, doch eine Hürde muss dieser wohl noch nehmen. Die Berechnungen der Bauhofspersonalkosten wurden seit 2019 – durch einen Beschluss des Stadtrats – fiktiv angesetzt, was einige Stadträte ändern wollen.