Fichtelgebirge 43 neue Corona-Fälle im Fichtelgebirge

Redaktion
  Foto: picture alliance/dpa/CDC/Alissa Eckert;Dan Higgins

Die Inzidenz im Landkreis Wunsiedel steigt sprunghaft. Von zehn Covid 19-Patienten im Klinikum Fichtelgebirge liegen zwei auf der Intensivstation.

Wunsiedel - Mit großen Sprüngen erhöht sich die Inzidenz aktuell jeden Tag. Heute beträgt sie 187,57. Gestern lag dieser Wert noch bei 141, 7. Und erst seit 5. Januar liegt der Wert über 100. 43 neue Fälle am Mittwoch, treiben die Zahlen nun auch im Landkreis Wunsiedel in die Höhe.

Im Krankenhaus Selb werden aktuell neun Covid-Patienten betreut, sieben liegen auf der Normalstation, zwei auf der Intensivstation. In Marktredwitz befindet sich ein Patient auf der Normalstation. Die Intensivstation ist covidfrei.

Aktuell erkrankt sind 56 Personen in Marktredwitz, 39 in Selb, 35 in Wunsiedel, 14 in Arzberg, je acht in Schönwald und Marktleuthen, je sechs in Weißenstadt und Röslau, je fünf in Schirnding und Thierstein, drei in Thiersheim, je zwei in Tröstau, Hohenberg und Nagel. Einen Fall verzeichnen Kirchenlamitz, Bad Alexandersbad und Höchstädt. Im Landkreis Tirschenreuth gibt es aktuell zwölf Fälle in Waldershof und vier Fälle in Neusorg; Pechbrunn ist aktuell coronafrei.

 

Bilder