Kellerbrand in Görschnitz Heizungsanlage fängt Feuer

red , aktualisiert am 18.10.2021 - 11:11 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Alarm am Sonntagabend in Görschnitz (bei Weidenberg/Landkreis Bayreuth): Die Feuerwehr wurde zu einem Kellerbrand gerufen.

Weidenberg/Görschnitz. Am Sonntagabend kam es zum Brand einer Heizungsanlage, teilte die Polizei am Montag mit. Kurz nach 20 Uhr bemerkte der 50-jährige Hausbesitzer, dass der Strom ausgefallen war. Im Keller stellte er dann fest, dass das Steuergerät der Heizung brannte. Zusammen mit seiner 47-jährigen Frau konnte er das Feuer jedoch löschen.

Beide erlitten dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und kamen mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Die Feuerwehren aus Görschnitz, Weidenberg, Untersteinach und Benk waren mit über 60 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein.

 

Bilder