BAYREUTH. Keine Mehrheit für Benedikt M. Stegmayer: Der neue Kulturreferent, seit Mai im Amt, erhält 50.000 Euro weniger für das im September 2020 geplante Barockfestival, sein erstes Großprojekt (wir berichteten). Dafür stimmte der Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrates am Mittwoch. Der Hintergrund: Die den Haushalt kontrollierende Regierung von Oberfranken schränkt die Stadt bei freiwilligen Leistungen ein.