BAYREUTH. Beide sind Top-Juristen, beide haben aber noch andere, ungewöhnliche Fähigkeiten: Jörn Bernreuther hat den schwarzen Gürtel in Karate, Matthias Burghardt hat eine Lizenz als Busfahrer. Burghardt folgte Bernreuther als Präsident des Landgerichts Bayreuth nach und warnte bei der Feier zum Amtswechsel im evangelischen Gemeindehaus vor einer drohenden Aushöhlung des Rechtsstaats.