BERLIN. Der Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki wirft der Regierung Planlosigkeit in der Corona-Pandemie vor. Der FDP-Politiker zweifelt stark daran, dass alle Verordnungen der Regierung auch verfassungs- und rechtskonform sind. Öffentliche Debatten sieht er als maßgeblich dafür, dass Entscheidungen die notwendige Akzeptanz in der Bevölkerung erfahren.