Wie die Polizei mitteilt musste ein 14-jähriger Junge aus dem Landkreis von den Rettungskräften in die Kinderklinik nach Bayreuth gebracht werden. Da er sich aufgrund seiner starken Alkoholisierung nicht beruhigen ließ und nicht behandeln lassen wollte, war die Begleitung durch Beamte der Polizeiinspektion Stadtsteinach in die Klinik notwendig. Woher der Jugendliche den Alkohol hatte, ermittelt Polizei Stadtsteinach.
Zu einem weiteren unschönen Vorfall kam es am Abend. Ein stark alkoholisierter 24-jähriger stürzte in der Hauptstraße ohne Fremdeinwirkung. Sanitäter wollten ihm helfen, aber der junge Mann griff sie an und schlug um sich. Die Stadtsteinacher Polizei nahm den 24-Jährigen in Gewahrsam. In der Dienststelle konnte er seinen Rausch ausschlafen. Laut der Polizei kommt auf ihn, neben der strafrechtlichen Verantwortung, auch eine "saftige Rechnung für die Übernachtungskosten" zu.