Weil es sich an der Ampel auf der B2 Richtung Autobahn staute, musste ein Lastwagenfahrer stark abbremsen. Dabei scherte der Auflieger des Lasters aus, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Audi A 7.

Laut Polizei wurde der Fahrer des Audis durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Er musste vom Rettungsdienst und einer Notärztin versorgt werden. Eine weitere Person erlitt leichte bis mittelschwere Verletzungen. Zudem mussten Angehörige des Audifahrers betreut werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Bronn und Neudorf. Die Einsatzkräfte sorgten für die Verkehrsabsicherung und stellten den Brandschutz sicher. Die B 2 musste kurzfristig komplett gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 50.000 Euro.