PEGNITZ. Für normal präsentieren die auszubildenden Schreinerlehrlinge unserer Region ihre Abschlussarbeiten bei einer großen Ausstellung. Durch Corona fand die Darbietung in diesem Jahr in einer großen digitalen Ausstellung statt. Dabei prämierte der Fachverband Schreinerhandwerk (FSH) Bayern die beste Arbeit des Jahres. Neun Teilnehmer aus der Schreinerinnung Bayreuth nahmen am Wettbewerb teil. Den ersten Platz belegte in diesem Jahr Julian Brendel aus Pegnitz von der Schreinerei Weibart.