KOMMENTAR. Paris und Berlin sind nicht alles in Europa. Dass ohne den deutsch-französischen Motor in der EU allerdings nichts geht, zeigt sich jetzt wieder: Erst als sich Angela Merkel und Emmanuel Macron verständigt haben, geht es voran mit der Finanzierung des Wiederaufbaus. Sie mussten sich zusammenraufen, damit Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen die nötige Unterstützung für einen Vorschlag mit Aussicht auf Erfolg hat.