FUßBALL. Die SpVgg Bayreuth hat den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet. Stefan Maderer, der zuletzt für den Liga-Konkurrenten FC Schweinfurt 05 spielte, verstärkt den Altstädter Sturm. Für Geschäftsführer Wolfgang Gruber ist die Verpflichtung des 23-Jährigen ein Wunschtransfer. Nach Alexander Piller (26), Christopher Kracun und Philip Messingschlager (beide 27) ist Maderer, der seine fußballerischen Wurzeln beim Baiersdorfer SV hat, bereits der vierte ehemalige Spieler der Schnüdel, der den Weg auf die Jakobshöhe gefunden hat.