HANDBALL. Nach zwölf Spielen ohne Niederlage in der Männer-Bayernliga hat es Haspo Bayreuth erwischt: Zum Abschluss der Vorrunde musste sich der bisherige Tabellenführer gestern im Spitzenspiel beim Verfolger VfL Günzburg mit 19:23 (10:11) erstmals geschlagen geben.