EISHOCKEY. Wunder soll es ja immer wieder einmal geben, im Falle von Michal Bartosch bleibt selbiges aber erst einmal aus. Der dienstälteste Spieler und Publikumsliebling der Bayreuth Tigers wird in der kommenden DEL2-Saison nicht aufs Eis zurückkehren. Wie berichtet laboriert der 35-Jährige an den Folgen einer Gehirnerschütterung aus dem Jahr 2019. Auf den nun sicheren Ausfall von Bartosch haben die Bayreuther aber prompt reagiert und mit Dominik Meisinger einen zweitligaerfahrenen Stürmer von den Löwen Frankfurt verpflichtet. Laut Tigers-Trainer Petri Kujala ist der 27-Jährige gebürtige Füssener, „ein Spieler, den du ohne Bedenken holen kannst. Er hat eine herausragende Einstellung und lebt für den Sport“.