EISHOCKEY. Der erste Schritt zum Klassenerhalt in der DEL2 ist getan: Mit einem 6:3 (4:1, 1:1, 1:1)-Heimerfolg über die Dresdner Eislöwen haben die Bayreuth Tigers am Freitagabend den Rückstand zum Tabellenzehnten auf sechs Punkte verkürzt. Mit einem weiteren Sieg am Sonntag in Dresden (16 Uhr) könnten daraus sogar nur noch drei werden.