Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth hat das Viertelfinale im BBL-Pokal erreicht: Die Wagnerstädter, die rund 38 Minuten im Rückstand lagen, gaben niemals auf, ließen nicht abreißen und konnten in den Schlusssekunden am Mitteldeutschen BC vorbeiziehen und einen 75:69 (37:43) – Erfolg einfahren. Die Auslosung der Viertelfinals erfolgt am kommenden Montagabend im Anschluss an die letzte Achtelfinalpartie zwischen Berlin und Bonn.