Eingeschlafen Einbrecher erliegt Whiskey-Versuchung

Symbolfoto: dpa

NÜRNBERG. Der Teufel muss den Schnaps gemacht haben: Nach dem Einbruch in ein Wohnmobil in Nürnberg hat ein 42-Jähriger einer Flasche Whiskey nicht widerstehen können.

Statt mit den in dem Camper eingesammelten Wertsachen zu türmen, schlief der Einbrecher ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Tags darauf wurde der Eindringling vom Besitzer des Wohnmobils geweckt.

Die herbeigerufenen Polizisten nahmen ihm am Dienstag die Beute ab und ihn selbst vorübergehend fest. Die Beamten schätzen den angerichteten Schaden auf rund 500 Euro.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading