Ehrentag in Bayreuth Dieter Mronz wird 75

BAYREUTH. Bayreuths Ehrenbürger und Altoberbürgermeister Dr. Dieter Mronz feiert am Freitag, 17. Mai, seinen 75. Geburtstag. Dr. Mronz trat 1977 als Rechts-, Personal-, Krankenhaus-, Sicherheits- und Ordnungsreferent in den Dienst der Stadt Bayreuth und wurde am 6. März 1988 zum Oberbürgermeister gewählt. 18 Jahre lang stand er an der Spitze der Stadt, 2006 trat er nicht mehr zur Wahl an.

In der Amtszeit von Dr. Mronz entstanden unter anderem neue attraktive Plätze, neue Museen, die Lohengrin Therme, das Rotmain-Center und viele Gewerbegebiete. Ebenso war er „Vater“ von drei Partnerschaften der Stadt Bayreuth mit dem österreichischen Burgenland, der Stadt Rudolstadt in Thüringen und der italienischen Hafenstadt La Spezia.

Bayreuths langjähriger 2. Bürgermeister Bernd Mayer bezeichnete ihn in einem Sonderamtsblatt der Stadt anlässlich seines Ausscheidens aus dem Amt im Jahr 2006 als „Stadtdirigent mit Takt und Feingefühl“. Im Jahr 2006 wurde Dr. Mronz das Ehrenbürgerrecht und 2012 der Ehrentitel „Altoberbürgermeister“ verliehen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading