Dunkle Limousine gesucht Unfallflucht mit Dash-Cam gefilmt

Redaktion
Symbolbild Foto: dpa

Am Dienstagmorgen um 07.05 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße zwischen Hollfeld und Sachsendorf ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete.

Aufseß - Eine 29-jährige Hollfelderin war mit ihrem roten VW Polo in Richtung Sachsendorf unterwegs als sie eine Kolonne, bestehend aus drei Fahrzeugen, überholen wollte, heißt es laut Polizeibericht. Sie hatte das erste Fahrzeug bereits überholt als ein dunkler Pkw, Limousinenform, ebenfalls ausscherte. Um einen Unfall zu vermeiden musste die Hollfelderin nach links ausweichen und überfuhr dabei einen Leitpfosten. Sie kam ins Schleudern und prallte gegen das erste Fahrzeug in dieser Kolonne, einen weißen Sattelzug, der von einem 55-Jährigen gesteuert wurde. Der Unfallverursacher fuhr weiter.

Im Sattelzug hat eine Dash-Cam das Nachunfallgeschehen aufgezeichnet. Allerdings ist die Qualität der Aufnahme nicht sonderlich gut. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelt es sich mit Sicherheit um eine dunkle Limousine, älteren Baujahrs, möglicherweise um einen älteren Honda Accord. Wenn überhaupt dann ist das Fahrzeug an seiner linken Fahrzeugseite leicht beschädigt.

Der Gesamtschaden bei dem Unfall beläuft sich auf ca. 7000 Euro.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bayreuth-Land unter der Telefonnummer 0921/506 2230 in Verbindung zu setzen. Insbesondere wird der Fahrer eines entgegenkommenden dunklen Pkw`s gebeten, sich zu melden. Er ist auf der Dash-Cam Aufzeichnung zu erkennen und hat möglicherweise das gesamte Unfallgeschehen gesehen.

 

Bilder