PEGNITZ/AUERBACH. "Das ist doppelt interessant, eine kleine Produktion zwar, aber eine Thematik, die viele interessiert“, ist Dietmar Huttarsch, Besitzer des Pegnitzer Regina-Kinos, überzeugt. Demnächst zeigt er Drudenherz, Fantasy aus Bayern, basierend auf alten Oberpfälzer Sagen, mit einem aktuellen Hintergrund. „Es ist eine einmalige Gelegenheit, den Regisseur und die Schauspieler eines Films mal kennenzulernen und es ist ein Bezug zur Region da“, sagt er. Viele hätten sich schon angemeldet, seien solidarisch und verbunden gerade mit einem regionalen Streifen.