Dritte Auflage Zwei Kurier-Redakteure als Buch-Autoren

Handball-Ratgeber: die Kurier-Redakteure Dino Reisner (links) und Eberhard Spaeth mit der Neuauflage ihres Buches. Foto: Eric Waha

HANDBALL. „Du bist sexy, du bist styler? Ich bin Handballer, das ist geiler!“ Den Spruch kennt in Deutschland jedes Kind, das irgendwann einmal einen geharzten Ball zwischen den Fingern hatte und von dem schnellen, physischen Spiel in seinen Bann gezogen wurde. Und der Rest der Sportnation ist spätestens dann elektrisiert, sobald die Nationalmannschaft in eine WM, EM oder die Olympischen Spiele startet. Dann hat „König Fußball“ Pause, und Deutschland wird zur Handball-Nation. Der Faszination dieser mitreißenden und vielleicht deutschesten aller Mannschaftsportartarten widmet sich das Buch „Handball – Regeln, Spielpraxis, Stars und Teams“ der beiden Kurier-Redakteure Dino Reisner und Eberhard Spaeth.

Erschienen ist diese dritte Auflage im Copress-Sportverlag. Sie gewährt einen umfassenden Einblick in das Regelwerk, erklärt Techniken, gibt taktische Tipps, beleuchtet aber auch herausragende Mannschaften samt ihrer Protagonisten wie Heiner Brand oder Stefan Kretzschmar. Warum es diese Neuauflage der ersten beiden Klassiker „Handball – verständlich gemacht“ gibt? Weil sich das Spiel gerade im letzten Jahrzehnt weit mehr als andere Mannschaftssportarten weiterentwickelt hat. „Bei den ersten beiden Auflagen waren die Gummersbacher noch Rekordmeister, heute sind sie Zweitligist“, sagt Dino Reisner. Oder die Champions League – sie steckte 2007, als die zweite Auflage erschien, noch in den Kinderschuhen. Heute ist sie die stärkste Liga der Welt.

Ganz abgesehen von Neuerungen im Regelwerk. Auch sie finden sich in dieser umfangreichen Neufassung. „Eigentlich ist es ein komplett neues Buch – vom Layout, vom Format, vom Titel vom Inhalt“, sagt Eberhard Spaeth. „Es war nicht damit getan, ein paar Sätze umzuformulieren. Weit mehr als die Hälfte der Texte wurde neu geschrieben.“ Und Dino Reisner ergänzt, man könne nun von einem „erwachsenen Buch“ sprechen.

Grußwort von Nationalspieler Michael Müller

Geblieben ist der Blick hinter die Kulissen der Sportart – und auch der Heimat-Bezug der beiden Bayreuther Autoren: Die Fotos zur Veranschaulichung von beispielhaften Spielhandlungen stammen noch immer vom früheren Regionalliga-Team von Haspo Bayreuth, und am Anfang steht ein Grußwort des aus dieser Mannschaft hervorgegangenen späteren Nationalspielers Michael Müller, der heute für die Füchse Berlin in der Bundesliga spielt.

INFO: „Handball – Regeln, Spielpraxis, Stars und Teams“, Copress-Sportverlag, Preis: 19,95 Euro. ISBN:-13: 978-3-7679-1253-3.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading