HOLLFELD. Spannung fast bis zum letzten Stimmzettel: Knapp ging sie aus, die Stichwahl zur Bürgermeisterkür in Hollfeld. Äußerst knapp: 50,09 zu 49,91 Prozent. Am Ende entschieden gerade einmal sechs Stimmen zugunsten von Hartmut Stern, Fraktionssprecher des Bürgerforums im Stadtrat. 1717 Wähler entschieden sich für ihn, 1711 für Herausforderer Thorsten Roß von der Wahlgemeinschaft (WG) Land.