Domstadt hat 505 mehr Einwohner als Bayreuth Bamberg schlägt Bayreuth

Erstmals hat Bamberg mehr Einwohner als Bayreuth. Foto: red

Schock für Bayreuth: Bamberg wächst und wächst. Und hat mittlerweile mehr Einwohner als Bayreuth. 72.194 meldet die Abteilung für Statistik und Demografie der Domstadt. Das sind 505 mehr als in Bayreuth.

Damit hat Bamberg die Stadt Bayreuth in puncto Einwohnerzahl überrundet. Zum Stichtag 31. Dezember 2014 waren in Bayreuth 71.689 Einwohner gemeldet.

Kein Grund zur Panik für Bayreuths Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe, die das Ganze sportlich sieht: "Wir werden auch wieder an Bamberg vorbeiziehen."

Völlig entspannt sieht die Entwicklung auch Heribert Trunk, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Oberfranken. Ohnehin hält Trunk nicht viel von den Rivalitäten der beiden Städte. Für den IHK-Chef gilt: "Gemeinsam sind wir stark."

  • Ist Bayreuth nicht doch die coolere Stadt, haben wir unsere Facebook-Freunde gefragt. Daraus hat sich eine rege Diskussion entwickelt, die Sie hier nachlesen können.
  • Eine emotionale Diskussion über die Vorzüge und Nachteile Bayreuths wurde auch im Sommer 2014 nach einer auf welt.de erschienenen Bayreuth-Polemik geführt. "Bayreuth ist nichts für Anfänger", zu diesem Schluss kam Kurier-Kulturredakteur Florian Zinnecker in seiner Replik.

roko

 
 

Bilder