So eine Autobahn bei Nacht kann ja – bei all dem Verkehrsstress, der tagsüber herrscht – etwas Beruhigendes haben. Der Weg ist vorgezeichnet, das Ziel rückt näher und näher, die Monotonie der gleichbleibenden Geschwindigkeit sorgt für Entspannung. Und so glitt am späten Montagabend auch der Bus mit der belgischen Nationalmannschaft auf der A 6 geruhsam seinem Ziel entgegen – dem EM-Basislager im Hotel Monrepos in Ludwigsburg. Drinnen im Luxusliner, davon darf man ausgehen, rauchte aber zumindest einem Mann ordentlich der Kopf.