Zunehmend hörbarer scharrt man bei der SpVgg Bayreuth vor dem Start in die Dritte Liga mit den Hufen. Doch bevor es am Samstag um 14 Uhr beim FC Ingolstadt losgeht, ist auch ein deutliches Rumoren in den Hinterzimmern der Jakobshöhe nicht zu überhören – auch wenn es in erster Linie nicht um den Profikader der Altstädter geht. Mit Jürgen Dörfler und Enzo Vitale haben zwei Trainer aus dem Nachwuchs den Verein verlassen.