Die Bachelorette 2021 Auch bei einem Date ist manchmal weniger mehr

Die Auswahl an Männern ist in der zweiten Folge der Bachelorette 2021 noch groß. Doch Bachelorette Maxime Herbord lässt die Zahl schneller schrumpfen als erwartet.

Stuttgart - Die ersten Einzel- und Gruppendates stehen bei der Bachelorette 2021 an - und die haben es direkt in sich. Von Tränen bis zum ausgelassenen Lachen durchläuft Maxime Herbold alle Emotionen, die man sich ausmalen kann. Gibt es schon Anzeichen dafür, wer es ihr von den verbliebenen 17 Männern am meisten angetan hat? Die Folge im Schnellcheck.

Das erste Einzeldate

Sonne, Strand, Liegestühle. Charmeur Dario (33) darf es sich beim ersten Einzeldate in einer traumhaft schönen Kulisse Griechenlands gemütlich machen. Die Bachelorette ist sichtlich aufgeregt: „Ich hatte mit Dario einen ersten kleinen Funken, und ich möchte sehen, ob es jetzt auch einen zweiten gibt“, so die 26-Jährige.

Bei einem entspannten Strandtag soll es allerdings nicht bleiben. „Hast du Lust auf Schaukeln?“ fragt Maxime. Und schon kurz später sitzen die beiden auf einer Sitzschaukel, die an einem Krahn befestigt ist und in schwindelerregender Höhe in der Luft baumelt. Zum Abschied schenkt Dario seinem Date noch einen Ring von großer Bedeutung. Ob das die richtige Entscheidung war?

Währenddessen in der Villa

Während Dario sein Einzeldate genießt, öffnen die anderen Männer in der Villa schon einmal die ersten Sektflaschen – wie es sich für einen echten Kavalier gehört mit dem Messer. Nur der Korken will nicht so richtig mitspielen.

Als die Gläser voll sind, kommentiert Kandidat Leon (33) das Date von Dario und Maxime: „Jeder gönnt es jedem.“ Doch das sieht wohl nicht jeder in der Villa so. „Die Frage ist nur, wie lange noch“, kontert Maximilian (25).

Der emotionalste Moment

Auf dem Einzeldate mit Dario (33) gesteht Maxime, dass sie Familienmitglieder durch das Coronavirus verloren hat. „Da merkt man nochmal, wie wichtig das alles ist.“ Und auch Dario erzählt viel von seiner verstorbenen Oma: „Ich wollte gar nicht so emotional werden“. Ob das das richtige Thema für ein erstes Date ist?

Wohl eher nicht, denn schon kurz nach dem Date kommen erste Zweifel bei der Bachelorette auf. „Es kam halt nichts von mir. Und ich suche jemanden, bei dem ich das Bedürfnis habe, das zu machen.“

Der unangenehmste Moment

Wenn so viele Männer aufeinandersitzen, wird natürlich viel geredet – und vor allem spekuliert. Wer sind die Favoriten? Wer könnte bald rausfliegen? Kenan bringt daraufhin den Satz: „Ich könnte morgen vielleicht rausfliegen, weil ich größere Brüste habe als sie“ und lacht. Ob die Bachelorette diesen Spruch auch so witzig fände …

Das erste Gruppendate

Beim ersten Gruppendate entführt die Bachelorette ihre Auserwählten auf eine Ranch. Mit einem PS unter dem Sattel geht es durch die Landschaft Griechenlands. Auf den großen Tieren scheinen die starken Männer auf einmal gar nicht mehr so selbstsicher zu sein. „Hendrik hatte schon ein bisschen Angst“, kommentiert die 26-Jährige.

Alles in allem war das Date wohl ein Erfolg. „Einfach nur ein tolles, erstes Gruppendate“. Doch so manche Aussage scheint Maxime nicht gefallen zu haben: „Manchmal sind Komplimente ja auch nicht ganz aufrichtig.“ Was oder wen die Bachelorette damit wohl meint?

Die Nacht der Rosen – wer musste gehen?

Noch bevor die Rosen verteilt werden, steigt ein Kandidat freiwillig aus. Bei Robert (26) reichen die Gefühle nicht aus. Die Bachelorette bedankt sich bei ihm für die ehrlichen Worte. Doch die viel größere Überraschung des Abends ist, wen Maxime vorzeitig rausschmeißt: Dario.

Lesen Sie aus unserem Angebot: So verlief der Staffelauftakt

„Ich wusste nicht, dass es sich so schnell entwickeln kann, dass ich jetzt schon jemanden so vor den Kopf stoßen muss.“ Der Ring, den sie gerade erst von Dario geschenkt bekommen hatte, geht wieder an ihn zurück. Er nimmt die Rückweisung sehr gefasst auf: „Ich bin dir mega dankbar für deine Ehrlichkeit.“ Die Enttäuschung ist ihm jedoch ins Gesicht geschrieben. Er schafft es nicht einmal mehr, sich von den andren Männern zu verabschieden.

Unser Favoriten-Tipp

Insbesondere die Männer, die sich eher zurückhalten, scheinen es Maxime angetan zu haben. Über Zico (30) zum Beispiel sagt die 26-Jährige beim Gruppendate, dass er ein sehr schöner Mann sei. Die Blicke zwischen den beiden sind sehr intensiv.

Aber auch mit Tony (30) versteht sich die Bachelorette sehr gut. Nach dem Gruppendate bittet sie ihn um ein Einzelgespräch – und dabei lachen beide durchgehend. In der nächsten Folge (28. Juli, 20.15 Uhr/ RTL) wird das Bild vielleicht ein wenig klarer.

 

Bilder