Arm in Arm standen sie nach dem Schlusspfiff da und genossen den Moment. Ilkay Gündogan und Jamal Musiala, die beiden besten Nationalspieler an diesem Abend. Sie haben mit ihren Toren die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in das EM-Achtelfinale geschossen und wurden dafür mit Applaus verabschiedet. Was dabei auffällt: die Nationalmannschaft profitiert von der individuellen Klasse ihrer Offensivkräfte, doch dahinter steht ein Team, das immer mehr zusammenwächst.