Deutschland Knorr-Bremse-Mehrheitsgesellschafter Thiele tot

Heinz Hermann Thiele, Mehrheitsaktionär und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG. Foto: Knorr-Bremse AG/dpa/Archivbild/dpa

Der Milliardär und Mehrheitsgesellschafter des Bremsenspezialisten Knorr-Bremse, Heinz Hermann Thiele, ist tot. Er starb nach Angaben des Unternehmens überraschend am Dienstag im Alter von 79 Jahren.

München - Der Milliardär und Mehrheitsgesellschafter des Bremsenspezialisten Knorr-Bremse, Heinz Hermann Thiele, ist tot. Er starb nach Angaben des Unternehmens überraschend am Dienstag im Alter von 79 Jahren. Thiele war zuletzt stellvertretender Vorsitzender und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats und zuvor viele Jahre Vorstandsvorsitzender sowie danach Chef des Kontrollgremiums. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er 2020 bekannt, als er in der Corona-Krise zum größten Aktionär der Lufthansa aufstieg. Er hatte den Einstieg des Staates zur Rettung der Airline kritisiert, dann aber doch zugestimmt.

© dpa-infocom, dpa:210223-99-564284/2

 

Autor

 

Bilder