Deutschland gegen Kroatien Brisantes Wiedersehen mit Dagur Sigurdsson

red/
Dagur Sigurdsson trainiert das kroatische Team. Foto: dpa/Swen Pförtner

Auf die deutschen Handballer wartet bei der Olympia-Qualifikation am Samstag der härteste Gegner. Kroatien hat das DHB-Team in diesem Jahr schon geschlagen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Deutschlands Handballer wollen mit einem Sieg über Kroatien den Olympischen Spielen ein weiteres Stück näherkommen. Beim Duell mit dem EM-Elften am Samstag (14.30 Uhr/ZDF) gibt es ein Wiedersehen mit dem früheren Bundestrainer Dagur Sigurdsson. Der Isländer trainiert das kroatische Team seit wenigen Tagen. 

Außerdem will sich die deutsche Auswahl für die EM-Niederlage im Januar revanchieren. Beim damals bedeutungslosen Hauptrundenspiel hatte sich die Mannschaft von Alfred Gislason den Kroaten mit 24:30 geschlagen geben müssen.

Zum Auftakt in das Olympia-Qualifikationsturnier hatte das DHB-Team am Donnerstag gegen Algerien gewonnen, Kroatien siegte gegen Österreich. Die besten zwei Teams der Vierergruppe sichern sich ein Ticket für die Sommerspiele in Frankreich.

Autor

Bilder