Von Waldemar Anton gibt es ja die schöne Geschichte, dass er seinen Eltern nach dem Abschluss eines neuen Vertrages etwas Gutes tun wollte. Ein Häuschen wollte er ihnen hinstellen, und sie sollten nicht mehr arbeiten müssen. Doch Mutter und Vater haben den Sohn in diesem Moment nur mit großen Augen angeschaut und das Angebot dankend abgelehnt. Sie wollten ihr normales Leben in Hannover weiterführen, als Köchin und Busfahrer.