KOMMENTAR. Das Coronavirus hat manche für unumstößlich gehaltene Einsichten ins Wanken gebracht. Viele mussten einsehen, dass sie doch nicht so systemrelevant sind, wie sie es sich selbst zugestanden hatten. Bitter ist die Erkenntnis, dass sich die Welt auch ohne einen weiterdreht. Umso bemerkenswerter ist es, dass aus der Politik die Vorgabe kam, ausgerechnet die viel gescholtene Deutsche Bahn solle auf ihren Fernstrecken ein Rumpfangebot aufrechterhalten. Dies war, das zeigt sich nun, wohl eher ein Zeichen ins Land, dass nicht überall gleichermaßen Rollläden runterrauschen, als einem echten Verkehrsbedürfnis geschuldet. Vielerorts wurde nur warme Luft transportiert.