POTTENSTEIN. Sich kloppen, raufen und wild kämpfen. Was wie Gewalt aussieht, ist ein erzieherischer Ansatz. „Kampfesspiele“ sind in Norddeutschland beliebt – und kommt gerade in die Region. Die ersten Klopp-Anleiter werden in Pottenstein ausgebildet. Irres Konzept oder geniale Idee?