PEGNITZ/ISLAND. Knapp drei Monate lang war Island quasi Corona-frei, die Menschen erlebten einen unbeschwerten Sommer. Ab August kam die zweite Welle. Von seinen Erfahrungen berichtet Peter Weiß, der seit 38 Jahren im nordischen Inselstaat lebt.