Bis 12 Uhr liefen zeitgleich zwei Kundgebungen auf dem Bayreuther Stadtparkett. Anlass ist für die AfD der Tag des Grundgesetzes, sagt AfD-Bundestagsabgeordneter Tobias Peterka. Man müsse die Demokratie schützen und die Corona-Hysterie beenden. Ungefähr 30 Menschen demonstrierten auf der Seite der AfD.

Über 50 hingegen nahmen an der Kundgebung vom "Aktionsbündnis gegen rechts" zum Thema "Zusammenhalt in Zeiten der Corona-Krise - gegen rechte Hetze und Verschwörungswahn" teil.


Ein ausführlicher Bericht folgt.