BAYREUTH. Das war einmal. Bayreuth als Faschingsmuffel-Stadt. Inzwischen längst Vergangenheit. Jetzt kommen sie auch dann, wenn’s klimatisch „ned so bassd“. So wie am Sonntag. Umzug vom Volksfestplatz bis ins Stadtparkett: Gut, es hätten mehr Zaungäste sein können. Das sagt auch Verkehrsdirektor Jan Kempens von der Stadt Bayreuth. Dennoch waren ein paar Tausend da an der Strecke. Das hatte er so nicht erwartet.