Das Heizen der menschlichen Behausungen hat sich über Jahrtausende kaum verändert. Vom Lagerfeuer in den Wohnhöhlen der Steinzeit über die Epoche der Holz- und Kohleöfen bis hin zur modernen Ölzentralheizung ist ein Prinzip immer gleich geblieben: In jeder Behausung brannte ein Feuer, in manchen auch mehrere.