Crash mit drei Autos Mutter und Kind werden verletzt

In Eschenbach ist es heute Mittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Mutter und ihr elfjähirges Kind verletzt wurden.

Eschenbach - Gegen 12.40 Uhr wollte ein 71-jähriger BMW-Fahrer aus dem Bereich Eschenbach die Bundesstraße 470 an der Russweiher Kreuzung geradeaus in Richtung Holzmühle überqueren. Dabei übersah er eine aus Richtung Pressath kommende 29-jährige Ford-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Grafenwöhr. Der Ford wurde vom BMW an der Fahrerseite getroffen und schleuderte gegen einen auf der Gegenseite wartenden Renault aus dem Landkreis Bayreuth.

Die Ford-Fahrerin sowie ihre elfjährige Tochter wurden dabei verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der BMW-Fahrer, die beiden Insassen des Renaults als auch ein weiterer Fahrzeuginsasse des Fords wurden nicht verletzt.

Die drei Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Am BMW und am Ford entstand jeweils ein geschätzter Schaden von rund 25.000 Euro. Am Renault entstand ein geschätzter Schaden von circa 5000 Euro.

Die Feuerwehr aus Eschenbach sperrte die Kreuzung vollständig und musste die Fahrbahn reinigen. Nach über eineinhalb Stunden konnte die Russweiher Kreuzung wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

 

Bilder