BAYREUTH. Aktuell sind im Landkreis Bayreuth sechs und in der Stadt Bayreuth drei Personen nachweislich mit dem neuen Corona-Virus infiziert. Dies teilte das Landratsamt mit. Seit Ausbruch der Pandemie wurden daher insgesamt im Landkreis 430 und in der Stadt Bayreuth 208 Personen positiv auf CoV-2 getestet. 27 Patienten aus dem Landkreis sowie zehn aus der Stadt Bayreuth sind bisher an den Folgen der Infektionskrankheit COVID-19 verstorben. Als genesen gelten 397 Personen aus dem Landkreis und 195 aus der Stadt, darunter sowohl Personen, die mit typischer Symptomatik erkrankt gewesen waren, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf CoV-2 vorgelegen hatte.

BERLIN. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat das geplante Angebot von Corona-Tests für jedermann in Bayern kritisiert. >> mehr

MÜNCHEN. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) weist die Kritik an den geplanten Corona-Massentests zurück und fordert Nachahmer. >> mehr

LAUF AN DER PEGNITZ.  Angesichts der deutlich gesunkenen Corona-Zahlen hat Bayern die Schwelle für den Besuch von Kliniken, Altenheimen und Behinderteneinrichtungen herabgesetzt. Angehörige können etwa die Bewohner von Seniorenheimen nun wieder leichter besuchen. >> mehr

BERLIN. Ein echter «Wumms» oder doch nur der ungezielte Schuss mit der Schrotflinte? Das große Corona-Konjunkturpaket soll dafür sorgen, dass die Verbraucher trotz Krise kräftig Geld ausgeben. Doch es gibt Zweifel an der Wirkung. >> mehr

GÜTERSLOH. Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter Tönnies bleibt das öffentliche Leben im Kreis Gütersloh für eine weitere Woche bis zum 7. Juli eingeschränkt. >> mehr