POTTENSTEIN. Die Stadtapotheke in Pottenstein hat sich auf die Corona-Krise eingestellt. Inhaber Florian Hofmann hat ein Maßnahmenpaket geschnürt, um Kunden und Mitarbeiter vor einer Ansteckung durch das Corona-Virus zu schützen beziehungsweise die Ansteckungsgefahr deutlich zu minimieren. Und: „Die Versorgung ist gesichert, Hamsterkäufe sind unnötig“, sagt er.