Corona in Kulmbach Inzidenz bleibt konstant

Die Impfquote in Kulmbach steigt derzeit nur leicht. Foto: Archiv

Binnen sieben Tagen haben sich zwei Personen mit dem Corona-Virus angesteckt. Das entspricht einer Quote von 2,79.

Kulmbach - Am Dienstag wurde erneut keine Infektion mit dem Corona-Virus bekannt. Wie das Landratsamt mitteilt, gelten derzeit drei Personen als nachgewiesen mit dem Virus infiziert. Zwei Infektionen wurden innerhalb der vergangenen sieben Tage festgestellt. Die Inzidenz für die Stadt und den Landkreis Kulmbach liegt demnach weiter bei 2,79. Aktuell muss niemand im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stationär behandelt werden. In Quarantäne befinden sich derzeit insgesamt sieben Personen.

Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie 4090 Menschen positiv getestet, davon gelten 3970 als genesen, 117 Menschen starben mit oder in Folge der Infektion. Die Zahl der Impfungen steigt nur leicht auf 45 239 Erstimpfungen, das entspricht einer Quote von 63,21 Prozent. Als vollständig geimpft gelten derzeit 35 705 Menschen, das ist ein Anteil von 49,89 Prozent. red

 

Bilder