Landkreis Wunsiedel Neue Schnelltest-Möglichkeiten in fünf Orten

Coronavirus. Symbolbild. Foto: Archiv

Antigen-Schnelltests waren bisher in den lokalen Testzentren in Schirnding, Selb und Marktleuthen, bei vielen Ärzten und Apotheken und bei der DLRG Weißenstadt sowie der DLRG Marktredwitz im Cineplanet möglich. Nun kommen weitere Standorte dazu.

Wunsiedel - Wie das Landratsamt Wunsiedel am Karsamstag mitteilt, können sich die Bürger ab kommenden Dienstag, 6. April, nun auch in Wunsiedel, Marktredwitz, Tröstau, Arzberg und Höchstädt auf das Coronavirus testen lassen.

Die Testungen führe die Firma 21Dx GmbH durch, die auch schon die Testzentren in Selb und Schirnding betreibt.

Los geht es am Dienstag um 8.00 Uhr in Wunsiedel.

Regelmäßig ist dann folgender Testplan vorgesehen:

Montag:

08:00 bis 11:00 Uhr – Marktredwitz „Fitnessstudio Positiv, Günthersweiherweg 1“

13:00 bis 16:00 Uhr – Arzberg „Bergbräu, Humboldtstraße 4“

Dienstag:

08:00 bis 11:00 Uhr – Wunsiedel „Haus der Energiezukunft, Rot-Kreuz-Straße 1“

13:00 bis 16:00 Uhr – Marktredwitz „Fitnessstudio Positiv Günthersweiherweg 1“

Mittwoch:

08:00 bis 11:00 Uhr – Tröstau „Alte Apotheke, Am Bahnhof 1“

13:00 bis 16:00 Uhr – Höchstädt i. F. „Neues Rathaus, Von-Waldenfels-Platz 2“

Donnerstag:

08:00 bis 11:00 Uhr – Marktredwitz „Fitnessstudio Positiv Günthersweiherweg 1“

13:00 bis 16:00 Uhr – Wunsiedel „Haus der Energiezukunft, Rot-Kreuz-Straße 1“

Freitag:

08:00 bis 11:00 Uhr – Arzberg „Bergbräu, Humboldtstraße 4“

13:00 bis 16:00 Uhr – Marktredwitz „Fitnessstudio Positiv Günthersweiherweg 1“

Samstag:

08:00 bis 11:00 Uhr – Wunsiedel „Haus der Energiezukunft, Rot-Kreuz-Straße 1“

13:00 bis 16:00 Uhr – Tröstau „Alte Apotheke, Am Bahnhof 1“

Alle diejenigen, die die neuen Schnelltestmöglichkeiten nutzen wollen, sollten sich – wenn möglich - vorher unter diesem Link registrieren. Bei Bedarf helfe das Team auch vor Ort gerne dabei. Die Testergebnisse werden elektronisch übermittelt. Auch wenn kein Smartphone beziehungsweise ein Internetzugang zur Verfügung steht, könne der Test vor Ort durchgeführt werden, heißt es weiter.

Zehn neue Infektionen am Karsamstag

Derweil meldet das Landratsamt zehn neue bestätigte Infektionen. Damit gibt es seit Pandemie-Beginn landkreisweit 4537 bestätigte Corona-Fälle. 354 Menschen gelten derzeit als erkrankt. Wieder genesen sind 4000 Personen. Die Zahl der Todesfälle beträgt 183. Die Sieben-Tages-Inzidenz liegt laut Landratsamt am Samstagnachmittag bei 209,2. Am Karfreitag wurden im Landkreis Wunsiedel 432 Menschen geimpft. Insgesamt erhielten bislang 15.794 Personen ein entsprechendes Vakzin.

24 Menschen werden momentan stationär im Selber Klinikum betreut, drei davon auf der Intensivstation. Ein weiterer Intensiv-Patient liegt derzeit im Klinikum Marktredwitz.

 

Bilder