Christine Theiss ist Mama geworden

Von Martina Bay
 Foto: red

Die ehemalige Weltmeisterin im Kickboxen, die Bayreutherin Christine Theiss, ist Mutter geworden. Auf Facebook verriet sie auch den Namen ihres Kindes.  

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die 36-Jährige ist zum ersten Mal Mutter geworden. Das bestätigte sie auf ihrem offiziellen Facebook-Account. "Wir sind einfach nur überglücklich und dankbar." Auf Facebook zeigt sie ein Füßchen der Neugeborenen. Ihr Name: Cosima.

Seit 2005 ist Theiss mit dem Arzt Hans Theiss verheiratet, 2013 beendete sie ihre sportliche Karriere. Sie arbeitet für das Fernsehen und moderiert dort unter anderem "The Biggest Loser".

 

2013 hatte die Stadt Bayreuth Christine Theiss als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet:

Im Vorfeld der Auszeichnung hatte der Kurier mit ihr über Gewichtsproblem und die Lust am Kampf gesprochen.

Theiss engagiert sich seit vielen Jahren beim Arbeiter-Samariter-Bund und versucht, andere für ehrenamtliche Arbeit zu gewinnen.

mby

Bilder