Chancen schwinden Zweites Unentschieden in drei Tagen

oeu
Die Mitwirkung von Paul Saborowski (rechts) sorgte gegen Flensborg für eine deutliche Steigerung im Haspo-Spiel. Sechs Tore erzielte der angeschlagene Kapitän in der zweiten Halbzeit. Foto: / Peter Kolb

Auch die zweite Partie des Doppelspieltags in der Relegation um den Klassenerhalt in der 3. Handball-Liga endete für Haspo Bayreuth mit einem Unentschieden. Dem 31:31 gegen DHK Flensborg folgte ein 28:28 bei der HG Oftersheim/Schwetzingen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder