Bundesliga Bayern wieder Zweiter: Lockeres 2:0 gegen Wolfsburg

Münchens Spieler bedanken sich bei den Fans nach der Partie. Foto: Tom Weller/dpa

Der FC Bayern liegt in der Fußball-Bundesliga einen Spieltag vor Saisonende weiter auf Kurs Vize-Meisterschaft. Die Münchner setzten sich am Sonntag zu Hause problemlos mit 2:0 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg durch und kletterten wieder auf Rang zwei.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

München - Der FC Bayern liegt in der Fußball-Bundesliga einen Spieltag vor Saisonende weiter auf Kurs Vize-Meisterschaft. Die Münchner setzten sich am Sonntag zu Hause problemlos mit 2:0 (2:0) gegen den VfL Wolfsburg durch und kletterten wieder auf Rang zwei. Der VfB Stuttgart hatte die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel zwischenzeitlich verdrängt. Für die Bayern geht es in ihrer ersten titellosen Saison seit 2012 noch um die Vize-Meisterschaft und damit die mögliche Teilnahme am Supercup.

Der 19 Jahre alte Startelf-Debütant Lovro Zvonarek (4. Minute) und Nationalspieler Leon Goretzka (13.) erzielten vor 75 000 Zuschauern die Tore für das personell dezimierte Bayern-Team. Die Wolfsburger agierten komplett harmlos und verspielten mit der Niederlage ihre letzte kleine Chance auf eine Europapokal-Teilnahme.

Autor

Bilder