Die Bayreuth Tigers haben in dieser DEL2-Saison schon viele bittere Momente erlebt. Das 2:3 (1:1, 1:0, 0:2) gegen die Heilbronner Falken erschütterte aber selbst die widerstandsfähigsten Charaktere. Bis drei Minuten vor Schluss führten die Tigers mit 2:1, ehe ihnen der Sieg mit brutaler Wucht entrissen wurde. Nach der vierten Niederlage in Serie wird es nun zunehmend schwer, noch glaubhaft Playoff-Ambitionen zu formulieren.