Lkw-Kontrolle Mit zwei Promille auf Autobahn

Redaktion
 Foto: Phillip Weingand / STZN

Am Sonntagabend führte die Polizei Stadtsteinach am Autohof in Himmelkron präventive Alkoholkontrollen bei Lkw-Fahrern durch. Dabei zogen die Beamten einen stark alkoholisierten Lkw-Fahrer aus dem Verkehr und verhinderten damit womöglich Schlimmeres.

Himmelkron - Ziel war Lkw-Fahrer nach dem Wochenende vor Fahrtantritt um 22:00 Uhr auf Fahrtüchtigkeit zu kontrollieren, um schwere Unfälle in Folge des Alkoholgenusses und Straftaten zu verhindern. Die Beamten kontrollierten insgesamt 18 Berufskraftfahrer, die alle einen freiwilligen Alkoholtest durchführten.

Ein 43-Jähriger, der mit seinem vollbeladenen Sattelzug von 40 Tonnen kurz vor Fahrtantritt stand, musste den Beamten seine Fahrzeugschlüssel aushändigen. Der durchgeführte Test ergab einen Wert von zwei Promille, woraufhin ihm die Weiterfahrt untersagt wurde. Erst nach einem negativen Alkoholtest am Folgetag konnte der Mann seine Fahrt wieder fortsetzen.

 

Bilder