Es ist eines der meistverzehrten Lebensmittel der Welt. Mit über 3000 verschiedenen Sorten kann keine andere Nation Deutschland das Wasser reichen, wenn es um Brotvielfalt geht. Und um sicherzugehen, dass bei dieser schieren Quantität auch die Qualität stimmt, bietet der Verein Deutsches Brotinstitut regelmäßig Prüfungen an. Gegründet wurde dieser Beratungsdienst schon in den 1950er Jahren. Ziel ist es, im Dialog zu bleiben mit den vielen Bäckereien des Landes sowie nachweislich gute bis sehr gute Produkte auszuzeichnen. Wer es schafft, mit ein und demselben Produkt drei Mal in Folge ein sehr gutes Ergebnis einzufahren, der erhält den symbolischen Ritterschlag in Form einer Goldauszeichnung.