Bolo-Bombe platzt im Dschungelcamp „Ich hoffe, dass Claudia von Désirée Nick fertiggemacht wird“

len

Es gab gar keine Bolognese! Was die Zuschauer vor dem Fernseher schon lange wissen, erfahren jetzt auch die Bewohner im RTL-Dschungelcamp. Wie die Stunde der Wahrheit auf Twitter kommentiert wird.

Da ist sie geplatzt, die Bolo-Bombe! Nach der Prüfung an Tag zwölf im RTL-Dschungel knickt Djamila Rowe ein und erzählt Cosimo Citiolo, dass die verschmähte Bolognese gar nie existiert hatte. Und wie reagiert der Entertainer aus Stuttgart? Der nimmt es gelassen, obwohl die Bolo-Lüge Cosimos Pizza-Gate besonders egoistisch hatte aussehen lassen.

Zum Hintergrund: Cosimo Citiolo und Gigi Birofio hatten vier erspielte Hühnereier für eine Pizza eingetauscht, wodurch das Team leer ausgegangen war. Claudia Effenberg reagierte ihrerseits mit der Bolo-Lüge, um es vor allem Cosimo heimzuzahlen. Und auch Mitwisserin Djamila Rowe hielt die Wahrheit zunächst zurück.

Zietlow und Jan Köppen machen einige Andeutungen

Und was tut Cosimo, als er schließlich erfährt, wie es wirklich war? – Schlicht nichts. Erst als Sonja Zietlow und Jan Köppen ins Camp kommen, um zu verkünden, wer den Dschungel nach Tag zwölf verlassen muss, erfahren auch die anderen Bewohner, dass an der Bolo-Geschichte irgendetwas nicht stimmen kann. Mit entsprechenden Andeutungen sind die Moderatoren jedenfalls nicht zurückhaltend:

Und Claudia? – Die stellt sich erst mal blöd:

Den Zuschauer Zuhause freut’s:

Gut möglich, dass es im Camp wegen der Schwindelei noch rund geht. Das hoffen zumindest manche:

Was manche Claudia wünschen:

Wer führt die Unbeliebtheitsskala im RTL-Dschungel an? Lucas Cordalis macht Claudia Effenberg ganz klar Konkurrenz:

In Sachen Beliebtheit gibt es ebenfalls eine Doppelspitze:

Ob Cosimo Citiolo und Djamila Rowe am Ende wirklich die letzten verbliebenen Anwärter auf den Dschungel-Thron sein werden, zeigt sich am Sonntag bei RTL. Dann findet das große Finale statt.

 

Bilder